Meldungen

05.04.16 In Schubladen liegen wertvolle Rohstoffe

Evangelische Jugendwerke und Kreissparkasse Böblingen sammeln gebrauchte Mobiltelefone

mehr

23.11.15 Bezirkssynode verabschiedet Resolution zur Situation der Flüchtlinge und Asylbewerber

Die Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Leonberg hat bei ihrer Herbsttagung am 20. November 2015 einstimmig eine Resolution verabschiedet, in der zur aktuellen Situation der Flüchtlinge und Asylbewerber Stellung genommen wird.

mehr

22.10.15 Neue Jugendreferentin in Leonberg

Guten Tag,

mein Name ist Juliane Morgen und ich bin seit dem 1. September die neue Jugendreferentin in Leonberg.

mehr

14.10.15 Ein neuer Jahrgang Konfi 3 beginnt!

Konfi3 – was ist darunter zu verstehen?

Eine lange Tradition hat der Konfirmandenunterricht für Jugendliche in der achten Klasse, der mit dem Fest der Konfirmation abschließt. Seit einigen Jahren gibt es in Leonberg und vielen anderen Gemeinden unserer Landeskirche Konfi3 als zusätzliche Station...

mehr

15.06.15 Fusion der Kirchengemeinden im Leonberger Norden beschlossen

In einer gemeinsamen nichtöffentlichen Sitzung haben die Kirchengemeinderäte der drei Kirchengemeinden Stadtkirche/Gartenstadt, Blosenberg und Ramtel beschlossen, zum 1. Januar 2016 zu fusionieren.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.05.21 | Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

    Selbstbewusst und begabt: Sophie Scholl aus Forchtenberg war eines der bekanntesten Mitglieder des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Ihr Mut und Ihr Widerstandswille speisten sich auch aus ihrem christlichen Glauben. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.

    mehr

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de