Willkommen in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Leonberg!

Auf den folgenden Seiten stellt sich die Gesamtkirchengemeinde Leonberg mit ihren Mitgliedsgemeinden und Einrichtungen vor.
Manches ist bereits ansehnlich, anderes ist noch im Aufbau.
Das gilt - nicht nur - für unsere Homepage! 

Unseren Gemeindebrief "Kirche für die Stadt" finden Sie in der aktuellen Ausgabe als Download auf der Seite "Wir über uns".

Schauen Sie wieder vorbei und besuchen Sie uns - nicht nur hier!

Wir freuen uns auf Sie!

Meldungen aus unserer Gesamtkirchengemeinde

Gemeindeausflug der Kirchengemeinde Leonberg Nord

Gemeinsam sind wir unterwegs! Am Mittwoch, 6. Juni 2018, werden wir uns ab 13 Uhr auf Spurensuche nach Philipp Melanchthon begeben. Wir werden in Bretten das Melanchthonhaus mit einer Führung besuchen und auch die Taufkirche des wichtigen Reformators besuchen.

 

Ein Anmeldungsblatt, aus dem Sie...

mehr

Lange Kunstnacht in Leonberg am 28. April 2018

Am Samstag, 28. April 2018, ist von 19 Uhr – 1 Uhr wieder Lange Kunstnacht (LAKUNA) in Leonberg. Die beliebte Lange Kunstnacht in Leonberg wird auch in diesem Jahr die Altstadt in eine große und abwechslungsreiche Galerie verwandeln, die zahlreiche Kunstliebhaber, -interessierte und willkommene...

mehr

Feier zum Jahrestag 2018 der "Gemeinsamen Stiftung Michaelskirche Eltingen und Stadtkirche Leonberg"

Am 23. März feiert unsere „Gemeinsame Stiftung Michaelskirche Eltingen und Stadtkirche Leonberg“ ihren Jahrestag und lädt dazu nicht nur alle Stifter und Stifterinnen ins Gemeindehaus in Eltingen ein, sondern alle Menschen, die sich für die Stiftung, gute Musik und schöne Literatur interessieren....

mehr

Veranstaltungshinweise aus unserer Gesamtkirchengemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

  • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"

    Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

    mehr